23. November 2010

Lanvin ♥ H&M



Eigentlich wollte ich ja gar nichts aus der Lanvin H&M Kollekition kaufen. Aber irgendwie, heute Morgen auf dem Weg zur Bibliothek, bog mein Fahrrad plötzlich in die Friedrichstraße ein. Ich versuchte noch es weg zu lenken, aber es half nix - unglaublich. 
Naja, dachte ich, angucken kann man sich das Getümmel ja mal. Also in die Pedale getreten und bei H&M vorgefahren. Zu meiner Überraschung standen nur fünf Leute vor dem Laden. Da konnte ich nicht widerstehen auch einen Blick ins Ladeninnere werfen zu wollen. Fahrrad angeschlossen, Bändchen (9:40-9:55h) abgeholt und 10 Minuten gewartet. Alles war völlig entspannt, kein Schubsen, kein Drängeln, kein Kreischen, aber es war ja auch schon etwas später. Um 9:40h durfte ich rein, habe mir die drei favorisierten T-Shirts zum Probieren gegriffen (fast alle Größen waren noch ausreichend vorhanden), anprobiert und zwei gekauft. Das war mal einfach! 

Hier meine Errungenschaften:


Die ganz besonderen Teile, wie der wunderbare Kunstpelz Mantel oder das gelbe Kleid, waren natürlich bereits vergriffen, aber ich wollte, wenn überhaupt, ja auch nur die T-Shirts und die habe ich bekommen. Also hat alles ganz hervorragend funktioniert - außer, dass ich dann natürlich nicht mehr in die Bibliothek gegangen bin. Die Tüte hätte nämlich nicht in den Gardrobenschrank gepasst und was soll man da machen :) Dann lerne ich eben daheim...




Keine Kommentare:

Kommentar posten