18. Juni 2011

WER WILL EINEN KUCHEN BACKEN...

... der muss haben sieben Sachen. So sagt es zumindest der Text eines bekannten Kinderliedes. Dieser Kuchen braucht acht Zutaten und ist mein neues Lieblingsbackwerk. Ich backe selten, darum muss es sich schon lohnen, wenn der Ofen angeschmissen wird. So wurden gestern gleich zwei dieser Kuchen gemacht. Der eine ist ein Geburtstagsmitbringsel, der andere für den heimischen Verzehr gedacht. Wie man sieht hätte ich mit dem Foto auch nicht länger warten dürfen, da schon innerhalb kurzer Zeit mehr als die Hälfte der Leckerei verschwunden war.


Wer es sahnig und mächtig liebt, der wird mit diesem Kuchen nicht glücklich. Er ist weniger süß, aber dafür sehr saftig und leicht. Ich finde genau das richtige für den Sommer. Das Rezept gibt es zum Beispiel HIER (nicht davon abschrecken lassen, dass es ein Weight Watchers Rezept ist). Auf Süßstoff und Orangensaft habe ich verzichtet und die Himbeeren durch Kirschen ersetzt. Lecker!

Kommentare:

  1. Klingt wirklich lecker, erinnert mich an den Kirschkuchen meiner "Bald-" Schwiegermama... Ich glaube, für meinen Freund wäre das genau richtig, der mag nichts sahniges und mega süßes... Danke für das Rezept, ist abgespeichert ;)

    Sissy von Modern Snowwhite <3

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sissy,

    herzlich gerne! Bei meinem Liebsten ist es genau so, der ist auch kein "Süß-Esser", aber diesen Kuchen mag er sehr. Falls du den Kuchen machst, würde mich total freuen von dir zu hören ob er geschmeckt hat.

    Grüße

    AntwortenLöschen